Das wahre Gesicht

Purer Populismus!

In der letzten Wahlkampfwoche wirbt eine Wählervereinigung (man legt Wert darauf, keine Partei zu sein) mit dem Slogan „Lockdown für Parteien“.

Wir wissen alle, was Lockdown bedeutet: Verbote und Beschränkungen.

Das ist das Ziel dieser Vereinigung, deren Stadtverordnete aus Nieder-Erlenbach nach zehn Jahren als Stadtverordnete – also als Kontrolleurin des Magistrats – noch nicht einmal weiß, wer im Magistrat wofür zuständig ist. Sonst hätte sie den unseligen Brief des Ortsvorstehers an Klaus Oesterling (SPD) nicht mit unterschrieben.

Aber wozu auch? Man ist doch einfach nur dagegen, egal was.

Gert Wagner

 

 

SPD Logo - Mehr Frankfurt wagen

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.