Verkehrsberuhigung Bornweg/ Alte Fahrt

In der letzten Ortsbeiratssitzung beschwerten sich abermals Anwohner über zu schnelles Fahren in Angesicht spielender Kinder in Bornweg und der Alten Fahrt. Um dem Problem schnell abzuhelfen entschloss ich mich den Antrag von der letzten Sitzung Punkt für Punkt abzustimmen und damit zumindest Konsens im Sinne einer Verkehrsberuhigung zu dokumentieren. Leider ging diese Idee nicht auf. CDU und Grüne beklagten eine Verringerung der (Illegalen) Parkplätze und behaupteten eine Verkehrsberuhigung würde eh nicht respektiert. Es ist interessant dass hier illegales Parken und individuelles Fehlverhalten wichtiger sind als die Sicherheit der spielenden Kinder in den betroffenen Straßen.

Es bleibt wohl abschließend zu bemerken dass wir unserer Zeit wohl mal wieder voraus sind. Wie schon beim Tempo 30 als auch jetzt beim verkehrsberuhigten Bereich wird es wohl noch ein paar Jahre dauern bis die CDU und die Grünen die Notwendigkeit einsehen. Bitte sprechen Sie die bekannten Vertreter von Grünen und CDU im Ortsbeirat an, wenn sie diesen Lernprozess beschleunigen möchten.