Hortplätze in Nieder-Erlenbach ab Sommer 2017

Die Leiterin der ESB in der Schule am Erlenbach, Frau Zimmermann, hatte interessierte Eltern eingeladen um ihnen das Konzept und die Räumlichkeiten der ESB vorzustellen. Das Modul 2 des ESB in dem nunmehr 75 Plätze zur Verfügung stehen werden deckt eine Betreuung vom Schulschluss bis 17 Uhr am Abend ab. Die Kinder dürfen sich neben der obligatorischen Hausaufgabenbetreuung und den Essenspausen größtenteils selber in der Gestaltung ihrer Freizeit üben. Neben AG Angeboten und gemeinsamen Terminen wie dem Kinderparlament dürfen die Kinder sich ihren Wünschen und Neigungen entsprechend frei bewegen. Die Betreuer stehen als Aufsichtspersonen und Ansprechpartner stets zur Verfügung, um die Kinder bei Ihrer Freizeitgestaltung im ESB zu unterstützen. Insgesamt 14 Teil- und Vollzeit Mitarbeiter kümmern sich um die Kinder während des Tages.
Zusätzlich zu den 75 Plätzen im ESB werden auch weiterhin 20 Plätzen im Modul 1 in der Zeit bis 13:45 Uhr in den gleichen Räumlichkeiten im neuen Schulgebäude betreut. Auch hier steht bis zur Verabschiedung den Kindern das gesamte Angebot zur Verfügung einschließlich des Mittagessens in der Zeit von 12:45 – 13:30 Uhr.
Nieder-Erlenbach wird im kommenden Schuljahr fast eine 100% Versorgung an Hortplätzen den Eltern vor Ort anbieten können. Das ist verglichen mit vielen anderen Stadtteilen, in denen teilweise nur 40% der Kinder betreut werden können geradezu vorbildlich. Wir können dem Schuldezernat und der Dezernentin für diese große Unterstützung nur danken.
IK